„Mister Zuverlässig“ bei den Kilia Women

Dieter Stark, Kilia Urgestein, ist bei den Kilia Women nicht wegzudenken

Anspruchslos, absolut zuverlässig, hilfsbereit, bescheiden, ehrlich, manchmal etwas knurrig, aber immer frei heraus. Das sind nur einige der Eigenschaften die auf eine der wichtigsten Personen im Umfeld der Kilia Women zutreffen.

Dieter Stark, Urgestein beim FC Kilia Kiel und seit dem Bestehen der Frauenmannschaft des FC Kilia als Betreuer und gute Seele der Kilia Women im Einsatz, ist einer der Menschen die nicht in den Mittelpunkt drängen, aber aus dem Umfeld der Kilia Women nicht mehr wegzudenken sind. Viele schwierige Situationen in den letzten Jahren, wären ohne einen Menschen wie Dieter Stark für die Frauen des FC Kilia Kiel nicht zu meistern gewesen. Niemand sonst, auch keine der Spielerinnen,  war bei so vielen Spielen, bei so vielen Trainingseinheiten dabei wie er. Nicht mal verordnete Krankenhausaufenthalte konnten ihn davon abhalten bei den Spielen der Kilia Women anwesend zu sein und auch eine klebrige Sektdusche bei der Aufstiegsfeier, kann einen Dieter Stark nicht aus der Ruhe bringen. Lediglich durch mangelnde Disziplin und die Unzuverlässigkeit anderer ist Dieter Stark kurzzeitig aus der Ruhe zu bringen, aber auch dann hilft die eine oder andere Nascherei als Nervennahrung, um ihn recht schnell wieder in die Spur zu bringen.

Dieter Stark kreidet im Morgengrauen den Platz während die Mannschaft noch schläft, er stand und steht immer als hilfsbereiter Ansprechpartner zur Verfügung, er sprang als Torwarttrainer und als Trainer ein, als Fahrer und als Packesel für alles was so gebraucht wird, damit die Kilia Women ein Spiel überhaupt erst bestreiten können.

Das alles ist sicher nicht selbstverständlich und gerät auch gerne in Vergessenheit, aber ohne Menschen wie Dieter Stark wäre vieles im heutigen Vereinsleben und auch bei den Kilia Women unmöglich. Genau deshalb ist es jetzt auch mal an der Zeit dieses zu erwähnen und auch wenn es Dieter Stark selbst evtl. etwas unangenehm ist, jetzt hier im „Rampenlicht“ zu stehen, so ist es nicht weniger wichtig und richtig auch auf diesem Wege einmal DANKE zu sagen!

Danke Dieter, bleib wie Du bist und uns lange erhalten!

SK

4 Kommentare zu "„Mister Zuverlässig“ bei den Kilia Women"

  1. So ist er, unser geliebter Diiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeteeeeeerrrrrrrrrrr 😉
    Bleib wie Du bist.

  2. Heinrich Böttjer | 11. November 2015 um 12:56 | Antworten

    Niemand hat es so sehr verdient, für seine ehrenamtliche Tätigkeit endlich einmal angemessen gewürdigt zu werden, wie unser Dieter!!!
    Mach weiter, immer weiter so.

  3. Moin Kilia-Team, Moin Dieter,
    in der Regel kommentiere ich nie etwas im Internet, aber als ich eben diesen Artikel laß, musste ich nun einfach was schreiben.
    Der Artikel ist toll geschrieben. Genau so habe ich Dieter kennen gelernt. Auch damals bei meiner SHL-B-Jugend war dieter unersätzlich. Dieser Artikel beschreibt ihn ausgezeichnet. Und es ist völlig richtig, dass dieses öffentlich gewürdigt wird. Dieter ist ein absoluter Wunschbetreuer und toller Mensch. Jede Mannschaft kann sich glücklich schätzen, Dieter in ihren Reihen zu haben. Er ist einfach STARK.

    Dieter, bleib so wie du bist. Ich wünsche dir weiterhin alles Gute und vor allem viel Gesundheit.

    LG Ole

  4. Leider erst spät gelesen den Artikel, kommentieren muss ich aber trotzdem !

    Dieter, auch von mir ein großes DANKE! Ich durfte ja auch die Ehre haben dich als Betreuer meines Teams zu haben und muss sagen, ohne dich kann ich mir Kilia gar nicht mehr vorstellen, wer auch immer diewenn Idee dieses Artikels hatte auch an dich ein großes Danke, die Leute, die sich eher im Hintergrund engagieren und halten werden viel zu selten geehrt und Dieter hat es wirklich verdient !!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*